Die Windpark Reinhardswald GmbH & Co. KG

Wir sind eine Personengesellschaft mit einer mehrheitlichen kommunalen Beteiligung. Zweck ist die Errichtung und der Betrieb von insgesamt 20 Windenergieanlagen im Reinhardswald und die damit verbundene Vermarktung der erzeugten Energie.

 

Um die Wertschöpfung in unserer Region zu halten, haben wir die Projektierung der Anlagen in die eigenen Hände genommen und bleiben auch nach deren Errichtung in der Verantwortung. Durch die Energiegenossenschaft Reinhardswald (EGR) können die beteiligten Gemeinden unmittelbar Einfluss auf die Umsetzung der Windenergieplanungen des Landes im Reinhardswald nehmen. Als einzigartiges Projekt in Hessen wurde der Pachtvertrag von HessenForst direkt mit den kommunalen Energiegenossenschaftlern geschlossen.

 

Sobald die Baugenehmigung für den Windpark widerspruchsfrei vorliegt, wird eine Beteiligungsoption vorgestellt. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit denen in der Region bislang gute Erfahrungen gemacht wurden. Eine der Möglichkeiten kann auch ein Energie-Sparbrief mit attraktiver Verzinsung und fester Laufzeit sein, den interessierte Bürger zeichnen können.

Beteiligungsmodell nach Inbetriebnahme

Klick auf die Grafik vergrößert die Darstellung.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Weitere Informationen